Miroslav Krleža

Rückkehr Des Filip Latinovicz

216,00 kn

Miroslav Krleža

Rückkehr Des Filip Latinovicz

216,00 kn

Die Rückkehr des Filip Latinovicz handelt vom Zerfall der höheren Gesellschaft Kroatiens in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Der Maler Filip Latinovicz kehrt nach über einem Jahrzehnt im Ausland in sein kroatisches Heimatdorf zurück. Dort erhofft er sich von einer Schaffenskrise zu lösen und wieder Bilder zu malen. In seinem Kopf herrschen Leere und die Abscheu vor der Welt, den meisten Menschen und dem ganzen „Schlamm“. Die Begegnung mit seiner Mutter, dem Milieu der gehobenen Gesellschaft, in der sie verkehrt, entwickelt sich jedoch für ihn unerfreulich; es gelingt ihm nicht, sein Schaffen wieder aufzunehmen. Seine Krise verstärkt sich noch, als er auf den Nihilisten Kyriales, einen weitgereisten und vielsprachigen Kaukasusgriechen trifft. Dieser „beweist“ ihm mit seiner Latinovicz` überlegenen Logik die Nichtigkeit dessen (künstlerischer und gesellschaftlicher) Ideen.

Saznajte više o autoru


GODINA IZDANJA
2008
JEZIK IZDANJA
Engleski
NAKLADNIK / PROIZVOĐAČ
FORMAT
124 x 196 mm
BROJ STRANICA
411 stranica
UVEZ
tvrdi uvez
MASA
0.55 kg
BARKOD
9783851297379
Share:

Možda bi Vas moglo zanimati